32. Chemnitzer Weindorf – Gäste 1×1

23. Juli – 15. August

Das Chemnitzer Weindorf geht in die 32. Runde und lädt in diesem Jahr auf zwei verschiedenen Flächen Besucher*innen ein. Komm auf den Genuss der besten Weine von insgesamt 19 Weingütern. Auf dem Markt und dem Neumarkt werden mit viel Liebe Eventflächen geschaffen, die zum Verweilen und Genießen einladen. Dabei ist zusätzlich natürlich nicht nur für viele kulinarische Angebote, sondern auch für beste Unterhaltung gesorgt.

Ob und wie Du einen der begehrten Plätze und Tische reservierst, wann du ohne Anmeldung vorbeischauen kannst und was es in diesem Jahr mit dem “Flanier-Ticket” auf sich hat, sowie viele weitere wichtige Informationen zum Event findet Du hier im Gäste 1×1:

Gäste 1×1

Aufgrund der derzeitgen Situation durch das Corona-Virus gibt es einige Regelungen, die wir für die Durchführung des Chemnitzer Weindorfs 2021 beachten müssen. Deshalb möchten wir auch Euch, liebe Gäste, dazu aufrufen, sich bitte an die vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln zu halten. Wir glauben, dass wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, wir gemeinsam ein wirklich schönes Weindorf mit immer vollen Gläsern und toller Atmosphäre genießen können.

1. Muss ich für das Chemnitzer Weindorf einen Sitzplatz oder Tisch reservieren?

Von 11 bis 18 Uhr darf das Weindorf ohne Vorreservierung betreten werden, hier musst Du dich lediglich bei unserem Infopoint anmelden oder unseren Sicherheitsbeauftragten Bescheid geben.

Ab 18 Uhr ist eine Reservierung zwingend notwendig (1,00 € pro Person für die Reservierungsgebühr). Hier reservierst Du selbst über unser etix Reservierungstool Deine Weindorfzeit (Aufenthaltszeit). Ob am Abend noch Plätze verfügbar sind und spontan vergeben werden können, erfährst Du an unserem Infopoint und natürlich im Onlinesystem etix.

Hier geht es zur Reservierung!

2. Wie gelange ich auf das Gelände des Chemnitzer Weindorfes?

Die Eventbereiche Neumarkt, Markt und Jakobikirchplatz sind umzäunt. Checke daher bitte beim Sicherheitspersonal am Neumarkt, Markt oder Jakobikirchplatz ein.

Bis 18 Uhr: freie Sitzplatzwahl
Ab 18 Uhr: Die Platzwahl ist abhängig von Deiner zuvor getätigten Reservierung. Zeige bitte Deine Reservierungsbestätigung vor, Du wirst dann „eingecheckt“ und erhälst ein Weindorf-Bändchen.

NEU: In diesem Jahr kannst Du  auch ein „Flanier-Ticket“ buchen. Dies ermöglicht es Dir im Stehbereich Ihren Wein auf dem Chemnitzer Weindorf zu genießen.

3. Gibt es freie Platzwahl?

Bis 18 Uhr: freie Sitzplatzwahl
Ab 18 Uhr: Sitzplatz laut Reservierung oder „Flanier-Ticket“ (Stehplatz)

4. Wie reserviere ich mehrere Tische online?

Um mehr als einen Tisch online zu reservieren, musst Du dies in einzelnen Bestellvorgängen tun. Demnach: Pro Bestellvorgang ein Tisch (zu 4 Personen).

5. Wie bestelle ich meine Speisen und Getränke?

Bitte geh zum Winzer oder Gastronomen Deiner Wahl und bestelle dort die gewünschten Speisen und Getränke. Wir bitten darum, dass nur 1 Person Eurer Gruppe die Bestellungen tätigt, um lange Schlangen bei den Winzern und Gastronomen zu vermeiden.

6. Gibt es Regeln fürs „Schlange stehen“?

Bitte achten darauf, dass max. 5 Personen vor einem Winzer oder Gastronomen auf Ihre Bestellung warten. Halte bitte die aktuellen Abstandregeln von 1,50 m ein.

7. Darf ich Wein direkt am Winzerstand verkosten?

Es darf auch am Winzerstand verkostet werden, allerdings unter den geltenden AHA-Regeln. Für persönliche Gespräche kommen unsere Winzer auch gern zu Euch an den Tisch.

8. Darf ich mich innerhalb des Eventgeländes frei bewegen?

Bitte halte Dich auch hier an den Mindestabstand von 1,50 m.

9. Muss ich eine Maske tragen?

Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln der aktuellen Schutzverordnung. Das Tragen einer Maske während Du Dich im Eventgelände bewegst ist nicht notwendig. Weiterhin ist die Hust- und Niesetikette einzuhalten sowie auf Händeschütteln zu verzichten.

10. Ich fühle mich nicht gut, möchte das Weindorf aber gern besuchen – darf ich kommen?

Wir bitten alle Gäste bei Krankheitssymptomen dem Eventgelände zum Schutz Ihrer Mitmenschen fernzubleiben. Wir behalten uns vor kränklich wirkenden Personen den Eintritt zum Event zu verwehren.

11. Wird es 2021 wieder das „Corona-Weinglas“ geben?

Ja, die Sonderedition des Weinglases wird es wieder geben. Käuflich ist das Weinglas bei jedem teilnehmenden Winzer auf dem Weindorf Chemnitz zum Preis von 2,00 €.

Wir freuen uns sehr auf Euren Besuch auf unserem 32. Chemnitzer Weindorf! Trotz aller Regelungen und Hinweisen sind wir uns sicher, dass es auch in diesem Jahr ein großartiges Weinfest mit tollen Gesprächen werden wird und wünschen viel Freude.

+