Grundsteinlegung für neue eins – Zentrale

In der Chemnitzer Innenstadt wird für den kommunalen Energieversorger eins energie in sachsen GmbH & Co. KG eine neue Zentrale errichtet. Unter Anwesenheit von Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig erfolgte am 3. Mai die Grundsteinlegung für die Hochbau Arbeiten. Das neue Gebäude entsteht auf dem 5.700 Quadratmeter großen Grundstück an der Bahnhofstraße Ecke Johannisplatz.

Im Sommer 2021 werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von eins rund 13.500 Quadratmeter des sechsgeschossigen Büro- und Geschäftshauses beziehen. Weitere 5.500 Quadratmeter werden durch ein Hotel und kleinere Einzelhandelsgeschäfte genutzt. In einer zweigeschossigen Tiefgarage und einem Parkhaus stehen Mitarbeitern, Kunden und Gästen 350 Pkw-Stellplätze zur Verfügung.

“Mit dieser feierlichen Grundsteinlegung wird ein weiteres Kapitel Baugeschichte in unserer Stadt geschrieben”, sagt Barbara Ludwig. ,,Es werden spannende Monate, in denen hier das neue Gebäude entsteht. Ich wünsche den Handwerks- und Baubetrieben Erfolg bei ihrer Arbeit, drücke die Daumen für einen problemlosen Ablauf und freue mich auf die Schließung der nächsten Baulücke in unserer Innenstadt.”

 

Durch die weitere Nutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen