Heinz-Erhardt-Lesung im Oberdeck

Heinz-Erhardt-Lesung im Oberdeck

Noch´n Gedicht – eine Heinz-Erhardt-Lesung

zusammengestellt und präsentiert von Mike Melzer …

Der Schauspieler, Humorist und Dichter war Deutschlands beliebtester Komiker der 50er, 60er und 1970er Jahre. Zunächst probierte er erfolgreich sein komisches Talent am Theater, es folgte das Radio und dann das Kino und Fernsehen. Darüber hinaus wurden seine Bücher mit Sketchen eine gern gelesene Lektüre. Sein Spielfilmdebüt in “Der müde Theodor” von 1957 bereitete ihm seinen Durchbruch zum Star der Wirtschaftswunderjahre. Heinz Erhardt erzeugte seine Komik durch bewusst unbeholfene Handlungen und Reden, in denen er einzigartige Doppeldeutigkeiten entstehen lassen konnte, wie “Bei glatten Straßen muss man sechzehn geben – also doppelt acht” oder “Wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung”…

Mike Melzer ist seit mehr als 10 Jahren als ehrenamtlicher Vorleser in Chemnitz unterwegs. Er begibt sich immer auf Spurensuche, um bei auch bekannten Dichtern wie Brecht oder Heine etwas neues oder aktuelles zu entdecken. Seine Heinz-Erhardt-Lesung erlebte bisher mehr als 30 Aufführungen.

Am 17. Oktober findet die Lesung im Oberdeck Chemnitz statt. Alle weiteren Info’s dazu hier.

Durch die weitere Nutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen