Vom Unsichtbaren in der Stadt

Vom Unsichtbaren in der Stadt

EINE DISKUSSION ÜBER KUNST, BARRIEREFREIHEIT UND TEILHABE IM URBANEN RAUM – EIN EVENTTIPP IM AUGUST

Im Rahmen unseres Projektes Echo | Lot wollen wir mit Vertreterinnen der Stadt, Chemnitzer Bürgerinnen und Künstler*innen ins Gespräch kommen. Zu diesem Zweck möchten Sie gemeinsam mit Dir auf eine kritische und anregende Suche nach dem (Un)Sichtbaren in unserer Stadt begeben. Dazu laden wir Dich ganz herzlich ein. Es geht uns vor allem darum, Erfahrungen, Gedanken, Wünsche, Pläne und Fragen zu folgenden Themen auszutauschen:

-Wem gehört die Stadt?

-Wie funktioniert die Stadt Chemnitz als öffentlich nutzbarer Raum für unterschiedliche Bevölkerungsgruppen mit und ohne Einschränkungen?

-Ist Teilhabe an der Gestaltung von Stadt auch für Menschen mit Einschränkungen möglich?

-Welchen Stellenwert hat Kunst im urbanen Raum und wie kann Kunst durch Aufwertung, Veränderung und kritischer Reflexion die Wahrnehmung und Atmosphäre städtischer Orte positiv beeinflussen?

Wir freuen uns, wenn Du deine Teilnahme bis zum 13. August 2018 unter chem-buerger@web.de bestätigen würdest.

ORT: KREATIVCAFÉ „ALL IN“
BÜRGERINITIATIVE CHEMNITZER CITY E. V.

Durch die weitere Nutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen