Die Chemnitzer Museumsnacht mit Sonderausstellungen

Nachts im Museum!

Seit nunmehr 18 Jahren gibt es die Chemnitzer Museumsnacht – ein Gemeinschaftsprojekt vom Kulturbetrieb der Stadt Chemnitz, veranstaltet mit Beteiligung der städtischen, vereinseigenen und privaten Museen, Galerien und Einrichtungen. Dabei wird die Chemnitzer Museumsnacht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres unserer Stadt, unserer Stadtgeschichte und Persönlichkeiten stehen.

Am 05. Mai haben über 25 beteiligte Standorte zu später Stunde, von 16 Uhr bis 1 Uhr ihre Türen für Dich geöffnet! Auch in diesem Jahr erwarten Dich wieder vielfältige Ausstellungen, Führungen, musikalische Angebote und Machmachaktionen.
Bis zu 9.000 Gäste begeistert dieses Konzept bereits, an einem Abend mehrere Museen zu besuchen. Für den innerstädtischen Kreis – unser Chemnitz City – sind unter anderem die Kunstsammlungen Chemnitz, das Tietz, die Galerie Weise und das smac dabei!

Im Rahmen des 875. Jubiläums unserer Stadt wird es in diesem Jahr außerdem eine SPECIAL geben!
So wurden bereits Ende vergangenen Jahres alle Besitzer*innen von Erinnerungsstücken und “Überbleibseln” an/zu Karl Marx als Namensgeber unserer Stadt aufgerufen, diese zusammenzutragen. Auch zu Ehren des 200. Geburtstag Marx’, werden diese nun in Teilausstellungen in der Galerie Weise und im Stadtarchiv Chemnitz präsentiert. Mit Eröffnung dieser Sonderausstellungen ab 16 Uhr, wird für dieses Jahr offiziell die Chemnitzer Museumsnacht eingeläutet.

Wir wünschen Dir, Familie und Freunden viel Spaß! Weitere Info’s zum Event und wie du in dieser Nacht schnell und einfach alle Hot Spots erreichst erfährst Du hier.

Durch die weitere Nutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen