Chemnitzer Friedenstag 2018

Die Arbeitsgruppe Chemnitzer Friedenstag sowie viele weitere Engagierte haben wieder ein umfangreiches Programm vorbereitet.

Jährlich im Vorfeld des und besonders zum Chemnitzer Friedenstag am 5. März setzen die Bürger ein Zeichen für den Frieden, für Demokratie, Toleranz, ein friedliches Miteinander und Weltoffenheit, gegen Hass und Neofaschismus. Sie erinnern am 5. März an die Zerstörung der Stadt Chemnitz im Zweiten Weltkrieg und gedenken aller Opfer dieses zerstörerischen Weltbrandes.

„Ich lade alle Chemnitzerinnen und Chemnitzer dazu, den Friedenstag zu ihrer Herzensangelegenheit zu machen und die vielfältigen Veranstaltungen zu besuchen“, so Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig.

Das gesamte Programm für die Aktionsfläche Chemnitzer Neumarkt und Rathaus findest Du hier im Eventkalender, alle weiteren Info’s unter www.chemnitz.de.
Unser Tipp: Das große Filmevent zum Chemnitzer Friedenstag!

 

Am 02.03. wurde im Vorfeld zum Chemnitzer Friedenstag in diesem Jahr zum 15. Mal der Chemnitzer Friedenspreis verliehen.
Der erste Preis ging dabei an den Different People e. V., ein engagierter Verein mit über 50 Mitgliedern als Beratungs- und Kommunikationszentrum, sowie Raum für die individuelle Entfaltung homo-, a-, bisexuell, trans- oder intergeschlechtlich lebender Menschen.

 

Mit dem Ehrenpreis wurde in diesem Jahr Frau Liane Günther für ihr jahrzehntelanges Engagement, auch für ein friedliches Zusammenleben in Chemnitz honoriert. Als ehrenamtliche Geschäftsführerin und künstlerische Leiterin im V.E.B. VereinsEigeneBühne e.V., Regisseurin und Darstellerin führt Sie seit jeher Menschen zusammen- und an das Theaterspielen heran.

Durch die weitere Nutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen